Schlagwörter

, ,

Bei meinem gestörten Verhältnis zu hygiene könnte ich bei dem Beitrag fast schon weinen. Mir graut schon bei dem Gedanken, dass Menschen mir die Hand schütteln und nach dem letzten Besuch auf dem Porzellanthron die Pfoten nicht ordentlich gesäubert haben könnten. Oh Angst oh Graus, ich will nie mehr ins Krankenhaus.

 

Den Blog kann ich übrigens nur jedem wärmstens empfehlen. Mit Witz und Charme beschreibt der Autor tägliche und ungewöhnliche Situationen aus seinem Leben als Feuerwehrmann, Rettungsassistent und Mensch. Im Moment schreibt er gerade an einem Buch zum Blog, eine Analogform quasi und ich freue mich sehr darauf, das gute Stück in den Händen zu halten und gnadenlos in der Luft zu zerreisen.  Bis dahin übe ich fleißig weiter Rezensionen und Kritiken, aber wenn es so wird wie der Blog sehe ich dem Bestseller nichts im Wege stehen 🙂

Der tägliche Wahnsinn

Klinikum Bremen: wieder sind Babys an Bakterien gestorben.  Durch die Medien geht ein riesen- Aufruhr, weil die Station ja erst aufwändig renoviert wurde. Aber woher kommen die Bakterien? Wachsen die an Wänden? So wie Schimmel? Oder sind die in den Betten? Das kann doch nicht möglich sein, dass man in DER EINEN Klinik so Probleme mit der Hygiene hat! – Nicht? Richtig. Die Probleme gibt es nicht nur dort.

Ursprünglichen Post anzeigen 2.204 weitere Wörter

Advertisements